WOHNUNG UND HOME-OFFICE EINRICHTEN

Mit Online-Einrichtungsberatung Räume selbst gestalten

Gemeinsam eine Einrichtung planen, die wirklich zu dir passt und zwar ohne im Möbel-Dschungel unterzugehen.

Jetzt kostenloses Erstgespräch vereinbaren
Icon Pfeil Geschwungen

Gemeinsam eine Einrichtung planen, die wirklich zu dir passt und zwar ohne im Möbel-Dschungel unterzugehen.

Mein 3-Schritte-Konzept: gemeinsam eine Wohnung einrichten

Zuhause zu Hause sein – das ist es doch, was wir wollen. Manchmal gelingt dies alleine nicht, ohne sich im unüberschaubar großen Angebot im (Online-)Handel zu verlieren. Aber gleich die Einrichtungsplanung komplett an eine außenstehende Person abgeben, kommt für viele nicht in Frage und so habe ich das 3-Schritte-Konzept entwickelt. Hier hast du immer die Möglichkeit, dich in die Raumgestaltung mit einzubringen und brauchst nicht alles aus der Hand zu geben.

Bild 3-Schritte-Konzept
  1. Zunächst geht es um den Grundriss, die Anordnung der Möbel und welches Volumen diese einnehmen. Die dafür notwendigen Visualisierungen bekommst du von mir. Wie fühlt sich der Raum an? Passt die Anordnung zu deinen persönlichen Abläufen und kannst du dir die Raumaufteilung so vorstellen? Im Vordergrund stehen die Formen. Farbe und Stil treten hier nämlich in den Hintergrund und lenken nicht ab.
  2. Jetzt kommt Farbe ins Spiel. Ein Moodboard hilft uns, alte und neue Möbel, Farben und Stil auf ansprechende Weise zusammenzubringen. Wir suchen die optimale Wandfarbe und deine richtige Einrichtung. Was gefällt dir? Sind das die Farben, die sowohl zu dir als auch zu deinen Räumen passen?
  3. Im letzten Schritt fügen wir Anordnung, Farben und Stil zusammen. Auch jetzt bekommst du wieder CAD-Zeichnungen von mir. Passt alles? Textile Dekorationen wie Vorhänge, Teppiche usw. sind jetzt ebenfalls an der Reihe.
Du bist bei jedem einzelnen Schritt dabei, so dass du einen Raum erhältst, der wirklich zu dir passt.

Du möchtest dich lieber aus den Planungen raushalten und erst am Ende das fertige Ergebnis sehen? Das geht natürlich ebenso, dann erübrigt sich dieses 3-Schritte-Konzept. Stattdessen bekommst du eine ausführliche Beschreibung des Projekts. Wie auch immer du dich entscheidest, du erhältst alles, was du brauchst, um dein nächstes (T)Raumprojekt real werden zu lassen.

Räume, die funktionieren – und dabei noch gut aussehen

Funktional oder optisch ansprechend? Unbedingt beides, denn das eine geht nicht ohne das andere.

Unendlich viele Inspirationen zum Wohnung einrichten gibt´s in Hochglanz-Magazinen und sozialen Medien. Häufig stellt sich dabei die Frage, wie praxistauglich die Vorschläge sind. Wenn es bspw. an Stauraum fehlt, weil Schränke zu klein oder zu offen sind, dann kann das nicht lange gut gehen.

Es ist so wichtig, die Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse der Bewohner zu berücksichtigen. Eine gute Einrichtung sieht auch langfristig schön aus, nicht nur beim ersten Einrichten. Sie erweist sich als praktisch im Alltag und funktioniert, weil du dauerhaft deine Sachen unterbringen kannst. Nur dann bereitet der Raum auf Dauer so viel Freude wie am ersten Tag.

Redesign – Raumgestaltung effektiv und effizient

Redesign bedeutet, vorhandene Elemente zu modernisieren: sozusagen ein Update für den Raum. Möbel und andere Einrichtungsgegenstände, an denen man hängt, bleiben erhalten. Beim Redesign geht es also darum, einen Raum umzugestalten, ohne alles erneuern zu müssen. Das kann sowohl auf visueller als auch auf funktionaler Ebene stattfinden. Eine frische Wandfarbe, anders angeordnete Möbel oder ein einzelnes neues Möbelstück bringen einen neuen Look in deine Räume.

Mit Redesign gelingt es dir, mit kleinem Budget eine maximale Wirkung zu erzielen.

Home-Office – ein Raum der sich dir anpasst und nicht umgekehrt

Auch für´s Home-Office kann eine Einrichtungsberatung sinnvoll sein.

Was sind die Voraussetzungen, um produktiv und fokussiert im Home-Office arbeiten zu können? Der ultimative Tipp: abends den Schreibtisch aufräumen! Aber reicht das im Home-Office aus? Ist es nicht eher so, dass die Umgebung dich bei deiner Arbeit unwillkürlich beeinflusst? Wenn dir Ablagefläche fehlt, du unbequem und beengt sitzt und bei Videokonferenzen am liebsten die Kamera ausschalten möchtest, braucht es mehr als einen aufgeräumten Schreibtisch am Abend.

Mit dem 3-Schritte-Konzept tasten wir uns gemeinsam an die optimale Gestaltung deines Arbeitsplatzes heran. Wir teilen den vorhandenen Platz so auf, dass du konzentriert arbeiten kannst und widmen uns auch dem Farbkonzept. Selbst wenn es nur die kleine Arbeitsecke im Schlafzimmer ist: jeder Winkel der Wohnung kann angemessen gestaltet sein.

Und so kann ich dir helfen:

Icon Einrichtungsberatung

Online-Einrichtungsberatung | ab 350 €

Sei bei jedem Planungsschritt dabei und erhalte einen Raum, der wirklich zu dir passt.
Bringe dich bei der Planung des Raums ein, soweit du magst. Du willst dich lieber zurücklehnen? Auch das geht. Du wohnst irgendwo um Hanau oder Gießen oder dazwischen? Dann komme ich auch gerne bei dir vorbei.

Zeichnungen, Einkaufsliste, Kalkulation usw. kommen von mir. Die Umsetzung machst du (oder von dir beauftragte Fachleute).

Icon Homeoffice

Online-Einrichtungsberatung für Home-Offices | ab 400 €

Erhalte ein Home-Office, in dem du dich auf die wichtigen Dinge fokussieren kannst.
Auch hier gilt: du entscheidest, ob und wie viel du dich einbringst und im Raum Hanau bis Gießen komme ich auch gerne direkt zu dir.
Für die Umsetzung nimmst du selbst die Farbrolle zur Hand oder beauftragst deine eigenen Fachleute.

Damit sich der Raum dir anpasst und nicht umgekehrt.

Icon Wohnung Mutprojekt

Smart | ab 70 €

Lass dich von deiner eigenen Kühnheit nicht entmutigen.
Brauchst du nur die richtige Wandfarbe oder ein bestimmtes neues Möbelstück? Oder möchtest du etwas aufregend Neues ausprobieren wie eine akzentuierte Wand, ein ausgefallenes Muster oder zweckentfremdete Möbel? 

Egal, ob du dir ein kleines oder eher ein mutiges Projekt vorgenommen hast: gewinne mit einer zweiten Meinung Sicherheit bei deinen Entscheidungen, denn nichts ist ärgerlicher als wenn die ganze Arbeit umsonst war.

Ich bin Kirsten Wagner und ich helfe Menschen dabei, ihre Wohnung wirklich persönlich einzurichten, damit sie auch nach Jahren noch funktioniert und Freude bereitet.

Mein Versprechen: keine Kostenfalle!

Kein Raum gleicht dem anderen, deswegen sind die Preise als Richtwerte zu verstehen. Grundriss, Größe oder andere bauliche Besonderheiten nehmen Einfluss auf die Zeit, die ich für deinen Raum benötige. Daher bekommst du immer ein individuelles Angebot von mir. Ganz wichtig zu wissen: wir lernen uns erst einmal kennen und danach, wenn alles für dich passt, entscheidest du. Und bis dahin entstehen keine Kosten. Versprochen.

„Besonders gut gefallen hat mir ihr ausgeprägter Praxisbezug.”

Fragen & Antworten

Dummy
Wird die neue Einrichtung sehr teuer?

Nein, sie wird nur so teuer, wie man sie macht. Anders ausgedrückt: Preis und Qualität gehen zwar oft miteinander einher, aber: weniger zu investieren heißt nicht zwangsläufig, mit einem schlechteren Ergebnis rechnen zu müssen. Das Zusammenspiel von Farben und Formen, Materialien und Mobiliar ist so komplex, dass sich für jedes Budget die perfekte Kombination finden lässt. Für das große genauso wie für das kleine.

Wofür brauche ich eine Einrichtungsberatung?

Eine Einrichtungsberatung schützt dich vor unangenehmen Überraschungen beim Gestalten deiner Räume. Du bekommst neben einer persönlichen Beratung auch schon eine sehr gute Vorstellung von einem Raum, der so noch gar nicht existiert. Nebenbei vermeidest du hohe Kosten für Fehlkäufe.

Wie funktioniert denn Einrichtungsberatung online?

Das funktioniert ziemlich gut. Das Kennenlernen findet im virtuellen Raum statt, per Videocall. Die notwendigen Unterlagen wie Grundriss, Maße und Fotos schickst du mir per E-Mail oder über einen Messenger. Auf dem gleichen Kanal erhältst du von mir die Bilder aus dem 3-Schritte-Konzept. Ist noch ein Gespräch erforderlich, treffen wir uns wieder im virtuellen Besprechungsraum. Die Projektunterlagen mit Grundriss, Bildern, Einkaufsliste und Kalkulation kommen per E-Mail oder – wenn gewünscht – per Post. Einkäufe, Bestellungen, Aufbau, handwerkliche Arbeiten erfolgen dann von dir oder den von dir beauftragten Personen.

Was ist das 3-Schritte-Konzept?

Mein 3-Schritte-Konzept hat sich bewährt, wenn wir Räume gemeinsam gestalten.
1) Zunächst geht es um den Grundriss, die Anordnung der Möbel und welches Volumen diese einnehmen. Wie fühlt sich der Raum an? Im Vordergrund stehen die Formen. Farbe und Stil treten in den Hintergrund und lenken nicht ab.
2) Jetzt kommt Farbe ins Spiel. Wir suchen die optimale Wandfarbe und deine richtige Einrichtung. Was gefällt dir? Farbkarten und Moodboard helfen uns an dieser Stelle weiter.
3) Im letzten Schritt fügen wir Anordnung, Farben und Stil zusammen. Passt alles? Textile Dekorationen wie Vorhänge, Teppiche usw. sind jetzt ebenfalls an der Reihe.
Möchtest du dich lieber aus den Planungen raushalten, erübrigt sich das 3-Schritte-Konzept. Dann bekommst du am Ende eine ausführliche Beschreibung des Projekts.

Gibt es ein kostenloses Kennenlerngespräch?

Ja. Denn ich finde es für den Planungsprozess absolut wichtig, dass wir uns am Anfang persönlich kennenlernen. Ich möchte nicht alles einer vorkonfigurierten Frageliste überlassen. Ich werde dir im Gespräch sowie in der Planungsphase aber regelmäßig Fragen stellen, verlass dich drauf.
Ob Videocall oder Telefonat, das entscheidest du.

Wie lange dauert so eine Projektabwicklung?

Jede Planung ist ein Unikat und keine Fließbandarbeit. Ich habe keine künstliche Intelligenz im Einsatz, die Möbel automatisch platziert. Daher gibt´s bei mir keinen 5-Tage-Service. Wenn du dich am Projekt beteiligen möchtest, kann es vorkommen, dass du z. B. Farbvorschläge für einige Tage auf dich wirken lassen möchtest und das ist gut so. Unterm Strich kommen schnell vier Wochen zusammen. Keine schnellen Hauruck-Lösungen, die übergestülpt werden.

Was unterscheidet das Wohndepartment von anderen Anbietern?
Wir sprechen miteinander und beschränken die Kommunikation nicht auf einen Fragenkatalog. Das macht die Zusammenarbeit persönlich.
Es kommt keine künstliche Intelligenz zum Einsatz, die Möbel nach einem Algorithmus platziert. So bleibt jede Planung ein Unikat.
Ich bin an keinen Hersteller gebunden. Dadurch bleibt die Beratung frei und unabhängig.
Und durch das 3-Schritte-Konzept hast du die Möglichkeit, Teil des Prozesses zu werden. Damit wird jedes Projekt einzigartig.
Wann immer du bereit bist, dich gemeinsam mit mir auf den Weg zu neuen Räumen zu machen, die zu deinem Bedarf und deinen Bedürfnissen passen und bei denen Optik und Funktion harmonieren, ohne dich an Geschäftszeiten binden oder Fahrtzeiten einplanen zu müssen, vereinbare ein kostenloses Erstgespräch mit mir.

* = Pflichtfeld

Pin It on Pinterest